«

»

Dez 07

Beitrag drucken

Ist das Dach über Ihrem Kopf auch wirklich versichert?

Wohneigentum ist eine Investition fürs Leben. Achten Sie deshalb besonders auf zuverlässigen und richtigen Versicherungsschutz.

Wussten Sie, dass bei einem Schaden der durch Schneedruck entsteht, dieser nur versichert ist, wenn Sie Elementarschäden zusätzlich versichert haben? Wenn also das Vordach unter der Schneelast zusammenbricht und Sie nur den Basisschutz haben, wird der Schaden nicht übernommen!

 

Hier ein paar weitere Beispiele, in denen Ihr Wohneigentum konkret gefährdet ist und wo nur eine Elementarschadendeckung wirklich die Schäden auffängt:

–          Schäden am Haus durch Hochwasser oder Überschwemmung.

–          Wasserschäden im Haus durch einen Rückstau der zentralen Abwasserleitung.

–          Bauschäden durch einen Erdrutsch.

 

Neben den Klauseln zu Elementarschäden gibt es noch mehr Fußangeln im Kleingedruckten. So werden Brandschäden, verursacht durch einen unbeaufsichtigten Adventskranz oder Weihnachtsbaum, von vielen Versicherungen nicht erstattet, weil alle Schäden ausgeschlossen sind, die fahrläsHaus im Schnee_223783_web_R_K_B_by_Cornerstone_pixelio.desig verursacht worden sind. Gerade die Haushalte, wo noch Kinder sind, haben oft nur einen löcherigen Versicherungsschutz.

Diese Beispiele zeigen: Bei einer Wohngebäudeversicherung kann man schnell am falschen Ende sparen und sich durch „Billigpolicen“ in falscher Sicherheit wähnen.

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Überprüfung Ihrer bestehenden Wohngebäudeversicherung an, und unterbreiten Ihnen dann kostenfrei ein Angebot inkl. aller wichtigen Bausteine namhafter Versicherungsgesellschaften.

Sprechen Sie uns an, gern helfen wir Ihnen weiter, das Dach über Ihrem Kopf wirklich richtig zu versichern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://wertewachstum.gmbh/ist-das-dach-ueber-ihrem-kopf-auch-wirklich-versichert/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Newsletter abonnieren